Dance for me, Dance for me, Dance for me…

  1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Dance for me, Dance for me, Dance for me…

Der 5. Kinderball des Tanzkreis 1988 in der SKV Büttelborn
Dance for me, Dance for me, Dance for me…

…schallte es am 10.11.2019 durch den Volkshaussaal in Büttelborn. Alle Kindergruppen des Tanzkreises 1988 in der SKV Büttelborn tanzten zusammen mit ihren Eltern, Familie und Freunden zu dem Lied „Dance Monkey“ beim 5. Kinderball. Rund 150 Gäste und die fünf Kinderformationen der Tanzsportabteilung füllten den Saal. Ab 15 Uhr ging es los und die Moderatorinnen Eva und Dora führten durch das kurzweilige Programm. Dieses war durch Mitmachtänze und kleinen Vorführungen der Formationen geprägt und begeisterte das Publikum.
„Der ursprüngliche Anlass des Kinderballs war ein feierlicher Rahmen für die Überreichung der im September bestandenen Tanzsportabzeichen“, so Präsidiumsmitglied Eva. „Doch leider hat es nun das zweite Mal nicht geklappt, dass der Verband die Abzeichen rechtzeitig fertigstellen konnte und wir so die Abzeichen erst zu den individuellen Weihnachtsfeiern in den Gruppen überreichen können.“

Feierlich war die Stimmung trotzdem. So hatten Groß und Klein die Gelegenheit ausgelassen auf der Bühne den „Körperteilblues“ oder „das Lied über mich“ zu tanzen. Ein besonderes Highlight des Programms war die kleine Choreografie zu dem Lied „Dance Monkey“, die an diesem Nachmittag gemeinsam eingeübt wurde. „Damit die Eltern sehen und miterleben können, wie ihre Kinder bei uns Tänze lernen und zukünftig gemeinsam tanzen können, hatten wir die Idee zu einem gemeinsamen Tanz“, erzählte Dora.

So tanzte der gesamte Saal zum Liedtext „Dance for me“ und die Kinder strahlten von einem Ohr zum anderen, gemeinsam mit ihren Eltern tanzen zu können. Die Erfolge aus dem vergangenen Jahr wurden nochmal mit einer Diashow zum Leben erweckt und mit Applaus gewürdigt.
Die Moderatorinnen fragten die Kinder nach ihren Wünschen für die kommende Saison und Lieblingstänzen aus dem Training. So entstand eine lockere Atmosphäre auf und neben der Bühne. Die Mitglieder der Jugendformationen Xtreme und Impact unterstützen den Nachmittag durch die Bewirtung der Kuchentheke und der Hilfe an den Bühnenaufgängen.
Es wurde viel gelacht, getanzt und dazwischen auch das ein oder andere Stück Kuchen genossen. Gedankt wurde allen Trainerinnen, Jungtrainerinnen, Helfern, einem wunderbaren Publikum im Saal und den gut gelaunten Kindern auf der Bühne für einen rundum gelungenen Kinderball. Insbesondere auch für die zahlreichen Privatspenden, die von den Eltern der Kinder für die Anschaffung der Spiegel getätigt wurden. Im kommenden Jahr wird der Kinderball gleichzeitig als große Weihnachtsfeier aller Kindergruppen genutzt und daher Anfang Dezember stattfinden.

 

Menü
X