SKV Büttelborn 1904/46 e.V. Winterfeuer 2018Am Samstag, 13.01.2018, findet das traditionelle Winterfeuer an der alten Kompostanlage in Büttelborn statt. Hier werden die am Vormittag gesammelten Weihnachtsbäume dann den Flammen übergeben. Beginn der Veranstaltung ist um 16.00 Uhr. Das Feuer wird um 17.00 Uhr entzündet. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der Handballjugend des TV Büttelborn - Handball sowie der Fußballjugend der SKV Büttelborn Fußball.

Wie bereits seit mehreren Jahren werden bereits vormittags am Samstag, 13.01.2018, die Weihnachtsbäume durch die Jugendfußballer der SKV Büttelborn Fußball direkt vor der Haustür eingesammelt. Bitte legen Sie die Bäume bis 9.00 Uhr bereit. Wir bitten darum, keine Baum-Sammelstellen zu bilden, damit die Bäume entsprechend zugeordnet werden können. Die jungen Fußballer würden sich über eine kleine Spende freuen. Bitte die Spenden nicht direkt an den Bäumen befestigen – die Jugendfußballer klingeln bei Ihnen.

weiberfastnacht mit den Partyräubern 2018Auch in diesem Jahr veranstaltet die SKV Büttelborn im Volkshaus Büttelborn die weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Weiberfastnacht. Die Party steigt am Donnerstag, 08. Februar 2018, ab 21.00 Uhr.

Für musikalische Unterhaltung werden wie 2017 die Partyräuber sorgen. Die Band aus Franken ist bereit euch „...den Atem zu rauben“! Mit ihrer Erfahrung von Auftritten beim Münchener Oktoberfest und der Canstatter Wasen werden sie auch dem Publikum im Büttelborner Volkshaus an diesem Abend einheizen. Im Hochzeitssaal sorgt währenddessen ein DJ für gute Stimmung.

Um die Bewirtung kümmern sich die Abteilungen der SKV Büttelborn.

Karten gibt es ab 08. Januar 2018 bei TVE Lantermann (Mainzerstr. 7a) in Büttelborn sowie im Fitness- und Gesundheitssportzentrum der SKV Büttelborn (Berkacher Weg 2). Die Tickets kosten 10 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Die Volksbank Darmstadt – Südhessen unterstützt regelmäßig das soziale, gesellschaftliche und kulturelle Engagement sowie den Sport in der Region. Gemeinnützig anerkannte Vereine und Institutionen vor Ort werden großzügig und nachhaltig bei ihren Aktivitäten von der Volksbank gefördert.  

So konnte sich jetzt die Sport- und Kulturvereinigung Büttelborn über eine großzügige Spende der Volksbank in Form einer Mäuseclub-Hüpfburg freuen.  Prokurist René Lorenz (Foto l.) und Regionalmarktleiter Martin Jäger übergaben die Hüpfburg samt einem passenden Transport-Anhänger offiziell an die Schatzmeisterin der SKV, Ute Astheimer. Diese freute sich sichtlich über die großzügige Spende und dankte herzlich im Namen des Vereins.  

 „Um unsere Region aktiv mitzugestalten, ist uns die Unterstützung von engagierten Vereinen wie der SKV Büttelborn besonders wichtig. Mit der Spende der Hüpfburg kommt die Förderung auch direkt bei den Menschen vor Ort an. Zudem haben dadurch alle Kinder in Büttelborn Ihren Spaß mit der Hüpfburg“, sagte Regionalmarktleiter Martin Jäger bei der Spendenübergabe.  

Ermöglicht wurde diese Aktion durch die Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen des Gewinnsparvereins Südwest e. V. unter dem Motto „Wir bringen die Region in Bewegung“. Das VR-GewinnSparen ist eine Kombination aus Helfen, Sparen und Gewinnen. Aus jedem Los fließt jedes Jahr ein beachtlicher Betrag zurück in die Region, mit dem die Volksbank Darmstadt – Südhessen Vereine und Institutionen vor Ort unterstützen kann. Im Geschäftsjahr 2016 vergab die Volksbank alleine aus dem Gewinnsparen etwa 300.000 Euro an gemeinnützige und kulturelle Einrichtungen. Gewinnsparlose gibt es bei allen Geschäftsstellen der Volksbank Darmstadt–Südhessen und unter www.volksbanking.de/gewinnsparen   

_______________________________________________________________________________________________________ 
Volksbank Darmstadt spendet Mäuseclub-Hüpfburg

Plakat Freiwilligendienst A2 11 15 kleinSchule bald fertig und noch nicht ganz sicher wie es weitergehen soll? Die Freiwilligendienste im Sport bieten in dieser Situation eine gute Möglichkeit, sich erst einmal für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung zu orientieren

Immer mehr junge Leute nutzen vor ihrer Ausbildung die Chance, an einem Freiwilligen Sozialen Jahr im Sportverein teilzunehmen. Ein Jahr lang können sie dabei Kinder und Jugendliche pädagogisch im Sport betreuen und trainieren. Dabei erwerben sie in einem attraktiven Umfeld Erfahrungen in der Gruppenleitung, der Teamarbeit und dem sportlichem Training. Der Freiwilligendienst wird als Wartezeit für einen Studienplatz oder als Praktikum für entsprechende Ausbildungsgänge angerechnet und ist ein äußerst angesehenes Kriterium bei späteren Bewerbungen für Ausbildung und Beruf!

Vergütet wird die freiwillige Tätigkeit bei einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden mit 300 Euro pro Monat für Taschengeld und Verpflegung.

Um für die Tätigkeit fit zu sein, erhält jede/r Teilnehmer/in im FSJ einen kostenlosen Übungsleiterlehrgang Breitensport, Profil Kinder und Jugendliche. Das Freiwilligenjahr beginnt immer am 1.9. eines jeden Jahres und endet 12 Monate später.

Auch die SKV Büttelborn 04/46 e.V. hat eine FSJ-Einsatzstelle eingerichtet und nimmt ab sofort Bewerbungen entgegen. Als Einsatzgebiet sind folgende Bereiche geplant: Kooperationen mit verschiedenen Kitas, Mitarbeit in den Abteilungen Turnen, Handball, Fußball, Tanzen sowie in der Geschäftsstelle.

Bewerbungen bitte an: SKV Büttelborn 04/46 e.V., Melanie Bauer, Berkacher Weg 2, 64572 Büttelborn oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere allgemeine Informationen und Downloads im Internet unter: www.sportjugend-hessen.de oder www.freiwilligendienste-in-hessen.de .

20170504 Chorkonzert SKV FrauenchorFreunde und Freundinnen der Chormusik und nicht nur diese sollten sich folgendes Datum schon jetzt rot in ihren Kalender eintragen: Samstag, 6.5.2017, 20 Uhr Jubiläumskonzert des Frauenchors mit Gästen im Volkshaus Büttelborn. Der Frauenchor wird 40 und das soll gebührend musikalisch gefeiert werden!

Zu Gast sind zwei weitere Chöre, die mit Ihren Darbietungen das Konzert vervollständigen. Die Zuhörer und Zuhörerinnen können sich auf spannende Hörerlebnisse freuen, die unterschiedliche Stilrichtungen abdecken und eventuell auch Lust darauf machen, selbst einmal mitzusingen.

Damit das natürlich auch zu einem Hörgenuss werden kann, wird geprobt, geprobt, geprobt und geprobt. Das treibt nicht nur unserem Chorleiter Herrn Emig den Schweiß auf die Stirn, auch uns Sängerinnen. Manchmal würde man doch gern die eine oder andere Note streichen, die sich einem so sperrig in die Stimmbänder stellt und Mühe macht sie richtig zum Klingen zu bringen. Natürlich werden diese Noten nicht gestrichen (davon träumen darf frau ja mal kurz) und mit beiderseitiger Geduld wird auch diese Klippe genommen. Naja und wie soll man es beschreiben: Plötzlich ist es ein Gesamtkunstwerk, das Freude macht zu singen und die Sängerinnen sich wundern: “Wo war denn da jetzt eigentlich das Problem?“

Aber manchmal sind nicht die Töne die Herausforderung, sondern der Rhythmus oder ein Text, bei dem sich fünf Silben auf drei Noten verteilen. So schnell wollen die Sprechwerkzeuge gar nicht reagieren, wie sie reagieren sollen. Jetzt sind angeblich Frauen dafür bekannt, dass sie viel und schnell sprechen, eben: sprechen und nicht singen. Singen auch noch in einem Rhythmus und mit einem Text, der nicht von einem selbst stammt. Aber Frauen sind ja auch flexibel und so wissen wir: „Ja wir schaffen das oder yes we can“ (je nach Singstück). Angesichts dieser Gewissheit üben wir fröhlich weiter, bis alles so stimmlich sitzt, wie es das Musikstück erfordert.

Gäbe es all diese Herausforderungen nicht, wäre das Singen ganz schön eintönig und langweilig. So aber hält es Geist und Körper wach, regt die Sinne an und lässt die Glückshormone nur so in den Körper purzeln. Ja so eine Konzertvorbereitung macht schon ein bisschen Mühe, aber eben nur ein bisschen, denn es überwiegt eines: die Freude.

Um Euch an dieser Freude teilhaben zu lassen, laden wir alle Vereinsmitglieder nebst Verwandtschaft und Bekannten herzlich ein, unser Konzert zu besuchen und sich von unserem Enthusiasmus für das Singen anstecken und mitreißen zu lassen.

Es grüßt herzlich mit frei zitiert nach Mark Foster

„und die Chöre singen nur für dich“

Euer SKV-Frauenchor

 

Neuigkeiten aus unseren Abteilungen

Unsere aktiven Fußballer startet mit gemischten Gefühlen in ...
Blamage im letzten Testspiel! VfR Groß-Gerau - SKV Büttelborn 6:1(3:1) Im letzten Testspiel vor der...
Sonderkurse an den Wochenenden im März bei der SKV Büttelbor...
Wer die Fastenzeit nutzen will um dem Bewegungsmangel der letzten Wochen entgegenzuwirken, für den ...
Neuer Jumping soft Kurs bei der SKV Büttelborn
Jumping soft ist ein effektives und gelenkschonendes Ausdauertraining auf dem Minitrampolin mit mod...
Auf Augenhöhe mit dem Verbandsligisten!
SKV Büttelborn – FC Bensheim 2:3(1:2) In einem weiteren Testspiel am vergangenen Samstag präsentier...
Zwei Niederlagen im Doppeltest!
SKV Büttelborn – Viktoria Urberach 0:3(0:2) In der wegen Schneefalls von Sonntag auf Dienstag, den ...
Neue Qigong Kurse bei der SKV Büttelborn
Am Donnerstag, 8. Februar, gehen zwei neue Kurse unter dem Namen „Chinesisches Qigong für die Gesun...
Sonderkurse am Wochenende im Februar
Auch die Narren brauchen sportliche Bewegung. Deshalb gibt es auch im Februar wieder Sonderkursen a...
Licht und Schatten bei den ersten Testspielen!
SG Arheilgen – SKV Büttelborn 2:0(0:0) Der erste Test der SKV am 24.01.2018 beim Tabellenvierten de...
Jahreshauptversammlung 2018 Bericht des Präsidiums, der Sportwartin, Jugendwartin und des Redaktion...
Weitere Neuigkeiten anzeigen

Unsere Partner