Jahreshauptversammlung 2018

Bericht des Präsidiums, der Sportwartin, Jugendwartin und des Redaktionsteams

28062017 jmd tunier 2017 6Klassischerweise beginnt der Jahresrückblick mit den Mitgliederzahlen der Abteilung. Letztes Jahr knackten wir die 200-Marke und konnten 207 gemeldete Mitglieder in der Tanzsportabteilung verzeichnen. Seit fünf Jahren steigen die Mitgliederzahlen des Tanzkreises stetig nach oben und auch dieses Jahr melden wir einen erneuten Zuwachs von 11,6 %! 231 Tänzerinnen und Tänzer sind in der Tanzsportabteilung Mitglied. Die meisten Tänzer haben wir in der Alterspanne 0-6 und 7-14 Jahren. Allein hier sind 163 (68 und 95) Tänzerinnen und Tänzer und damit deutlich über die Hälfte gemeldet. Die fantastische Kinder- und Jugendarbeit in der Abteilung trägt hier zu dem Mitgliederzuwachs bei. Auf die Altersgruppe zugeschnittene Events und kindgerechte Tanzstunden unserer qualifizierten Übungsleiterinnen sorgen für den Spaß beim Tanzen und bewirken einen stetigen Andrang bei den jüngsten Gruppen! In der Altersgruppe 15 – 25 Jahre sind es 29 gemeldete Tänzerinnen und Tänzer; 26 - 35 und 36 - 50 Jahre sind es je 8 Mitglieder und in den Alterspannen 51 - 59 und 60 – 99 Jahren ebenfalls je 9 Mitglieder. Der Schwerpunkt unserer Abteilung hat sich in den letzten Jahren auf den Kinder- und Jugendbereich erstreckt und die Mitgliederzahlen spiegeln unseren guten Ruf wieder. Darauf sind wir sehr stolz!

2017 versprach ein aufregendes und ereignisreiches Jahr zu werden!
Nachdem unser Präsidium auf der Jahreshauptversammlung im Januar wieder bestätigt und für weitere 2 Jahre gewählt wurde, ging erstmal alles seinen routinierten Gang. Während der Fastnachtszeit im Februar nahmen die Kindergruppen Tanzkrümel und Tanzzwerge an den Kindersitzungen der BCA teil und verzückten das Publikum. Unique und Devotion bewirteten wie die Jahre zuvor eine Bar, geschmückt und verkleidet im Rock ‘n Roll Style, an Weiberfastnacht im Volkshaus. Außerdem lief die Tanzsportabteilung bereits das dritte Mal zusammen mit den Turnern gemeinsam als Pilze beim Rosensonntagsumzug mit.

Anfang März war Unique beim SG Arheiligen zu Gast und füllte das Programm mit ihrem neuen Turniertanz im Amateurbereich. Anschließend starteten wir in die Vorbereitungen für unseren alljährlichen Frühlingsball, der am 25.03.2017 stattfand. Für den Publikumstanz sorgte wieder die Band Inspirit und füllte die Tanzfläche. Die Eröffnung wurde von den Gruppen Little Sunnys, Xtreme und Unique zu einem Abba-Medley aufgeführt. Dieser Tanz wurde zuvor an einem extra Trainingswochenende einstudiert. Premiere gab es auf unserem Ball für Devotion. Sie zeigten das erste Mal ihren Turniertanz für die kommende Saison. Eine Discofox-Show mit den Vize-Europameistern Benjamin & Anastasia Zentz sorgte ebenfalls für Stimmung beim Publikum. Das Turnier der Hgr. B Standard bestritten 9 Turnierpaare.

Im April war es dann soweit: Devotion startete das erste Mal in der Landesliga Süd-Ost des HTV und bestritt am 23.04.17 das erste Turnier in Mörfelden. Die Aufregung war riesig. Die Formation tanzte ein klasse Turnier und wurde von den Wertungsrichtern mit dem 2. Platz von 9 belohnt. Eine Woche später bestätigten die Tänzerinnen ihre Treppchenplatzierung und ertanzten in Bensheim den 3. Platz. Es folgten darauf zwei Mal Platz 4 in Hofgeismar(13.05.17) und Marburg (25.06.17). Endstand in der Gesamttabelle war der 3. Platz für Devotion in ihrer ersten Ligasaison. Trainerin und Tänzerinnen waren überwältigt und mehr als zufrieden. Der Aufstieg in die nächsthöhere Liga wurde nur knapp verpasst. Kaum zu glauben war dann im September die Nachricht, Devotion startet nächste Saison dank einer Umstrukturierung in den höheren Ligen in der Verbandsliga 2018. Darauf wurden nach den Sommerferien Probetrainings veranstaltet, und die Formation verstärkte sich mit 3 neuen Tänzerinnen. So wurde die professionelle Tänzerin und Trainerin Sonoko für die neue Choreografie engagiert und die letzte Jahreshälfte fleißig trainiert. Mal sehen, was das neue Turnierjahr bringt. Ziel ist der Klassenerhalt und dafür müssen die Mädels nur eine von 9 Formationen hinter sich lassen in der Gesamtwertung nach 4 Turnieren.

Am 22.04.17 nahmen die Gruppen Fascination, Melodie und Little Sunnys am Tanznachmittag der TSG Flair in Kelsterbach teil und zeigten ihre Saisontänze das erste Mal vor Publikum.

Am 18.06.17 veranstaltete der Tanzkreis eine neue Großveranstaltung! Das erste JMD Amateur- Pokalturnier des Tanzkreises zog insgesamt 42 Gruppen und über 1000 Zuschauer in die Kreissporthalle Büttelborn. Die Vorbereitungen hierfür liefen bereits Wochen vorher und wurden hauptsächlich vom Trainer-Team des Tanzkreises zusammen mit der SKV-FSJlerin Sinja May geplant. Die SKV-Handballer versorgten die Zuschauer mit Getränken und die Fußballer mit Essen. Es war ein rundum gelungener Tag und wir möchten in Zukunft alle zwei Jahre ein Amateurturnier veranstalten. Diese Veranstaltung zeigte mal wieder, wie gut wir im Team agieren und Hand in Hand arbeiten können. Es ist stets Verlass aufeinander und das zeichnet unser Team aus.
Unsere Gruppen nahmen selbstverständlich ebenfalls am Turniergeschehen teil und waren sehr erfolgreich. Melodie ertanzte sich Platz 2 und Fascination Platz 3 in der jüngsten Kategorie. Fascination startete das erste Mal auf einem Amateurturnier und bestand die Premiere mit Bravour. Die Little Sunnys konnten sich zum Vorjahr steigern und verpassten das Treppchen mit dem 4. Platz nur knapp. Xtreme zeigte ebenfalls ihr Debüt als neu formierte Gruppe im Turniergeschehen und belegte einen tollen 5. Platz in einer starken Startklasse. Unique konnte ihre Leistung aus dem Vorjahr wiederholen und belegte Platz 2 bei den Aktiven. Wir sind sehr stolz und zufrieden auf die Entwicklung all unserer Gruppen und freuen uns über mittlerweile 5 Gruppen, die regelmäßig mit Erfolg an Amateurturnieren teilnehmen.
Leider gab es neben unserem Turnier nur einen weiteren Ausrichter und da war es uns nicht möglich, teilzunehmen.

Auch Unique veranstaltete nach den Sommerferien zwei Termine für ein Probetraining und freute sich über 6 neue Tänzerinnen.

Am ersten Septemberwochenende nahmen 5 Tänzerinnen von Devotion an der Schermbecker Tanzakademie teil und lernten von internationalen Profis.

Am 09.09.17 fuhr die SKV-Jugend wieder in den Europapark nach Rust. 20 Tänzerinnen von Xtreme waren mit dabei und trotzten dem Regen.

Aufgrund der hohen Teilnehmererwartung bei der Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) entschied sich der Abteilungsvorstand wieder für die Trennung in eine Paartanzabnahme sowie eine Gruppentanzabnahme. Während die Gruppentanzabnahme vom Tanzkreis selbst ausgerichtet wurde, waren die Paartänzer am 17.08.17 bei der TSA d. Orplid Darmstadt zu Gast. Die 4 Paare des Tanzkreises zeigten ihren hohen Ausbildungsstand und ertanzten sich die Abzeichen in Silber, Gold (Wiederholung) und Gold mit Kranz (Wiederholung). Die „eigene“ DTSA-Abnahme für die Kinder- und Jugendgruppen wurde dieses Jahr erst nach den Sommerferien am 24.09.17 veranstaltet. Über 100 Kinder wurden am Sonntagnachmittag geprüft und alle bestanden mit Bravour. Abgelegt wurden das kleine und große Tanzsternchen, das Abzeichen.in Bronze, Silber und Gold.
Nach dem DTSA gab es einen großen Wechsel durch alle Gruppen. Zum Teil wechselten über 10 Kinder auf einmal in die nächsthöhere Gruppe und machten damit Platz für die jüngeren. Alle Tanzkreisgruppen sind nun mit über 20 Kindern besetzt.

Am 05.11.17 zeigten alle Kinder- und Jugendgruppen am Seniorennachmittag im Volkshaus in Büttelborn in den neuen Konstellationen ihre Tänze für das Publikum.

Der 3. Kinderball im Volkshaus fand als abteilungsinterne Veranstaltung am 12.11.17 satt. Es wurden wieder alle Tänzerinnen und Tänzer der SKV Büttelborn sowie des TV Büttelborn bis 12 Jahre eingeladen. Ein bunt gefülltes Programm bot den Anlass, unseren Abteilungsmitgliedern das zuvor im September bestandene Abzeichen bei Applaus des Publikums zu verleihen. Der bis auf den letzten Platz gefüllte Volkshaussaal, die freudestrahlenden Gesichter und die gefüllten Spendenkassen an der Kuchentheke sprachen für eine weitere erfolgreich durchgeführte Großveranstaltung des Tanzkreises. Unser Turnierleiter-Team war am gleichen Tag zu einer Fortbildung und Lizenzerhaltungsschulung unterwegs.

Abgeschlossen wurde das Jahr tänzerisch durch den Auftritt von Devotion mit ihrem Turniertanz der vergangenen Saison beim befreundeten TV Lorsbach und den Weihnachtsfeiern der Kindergruppen und der Erwachsenen. Alle Kinder erhielten SKV-Turnbeutel vom Hauptverein und alle aktiven Tänzerinnen der Gruppen Fascination, Melodie, Little Sunnys, Xtreme, Unique und Devotion wurden von der Abteilung mit bedruckten T-Shirts beschenkt. Herzlichen Dank !

Der letzte Einsatz für den Tanzkreis war am 21.12.17 bei der Typisierungsaktion für unsere Tänzerin Mathilda der Gruppe Melodie. Der Tanzkreis bewarb die Veranstaltung und sorgte für zahlreiche Helfer an dem Tag. Vielen Dank nochmal an alle Helferinnen und Helfer und wir drücken die Daumen, dass Mathilda geholfen werden kann!

Neben den Großveranstaltungen im Jahr 2017 gab es weitere Auftritte und Einsätze der Abteilung an verschiedenen Veranstaltungen wie bei Hessen Tanzt und dem Sommerferiencamp. Zudem bildete sich innerhalb der SKV im September ein spartenübergreifendes „SKV-Juniorteam“. Der Tanzkreis stellt hier 4 der aktuell 9 Mitglieder und unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit über die Abteilung hinaus. Fahrten für verschiedene Altersgruppen werden von den unter 26jährigen initiiert und durchgeführt.

Ein wichtiger Meilenstein war auch die Verlegung von fast allen Tanzkreisgruppen in Sporthallen in der Umgebung. Nur noch unsere jüngste Gruppe trainiert im Volkshausspiegelsaal. Dadurch können sich alle optimal auf die Turniere vorbereiten und an die Erfolge aus den Vorjahren anknüpfen.

Wir sind sehr stolz auf all unsere Gruppen und die dazu gehörigen Trainerinnen:

Tanzkrümel                                        Anna Lena Klinger,
                                                          Dorothea Kloschak und Johanna Orthen

Tanzzwerge                                       Katharina May, Malina Ascher

Fascination                                         Sandra Klie und Malina Ascher

Melodie                                              Katharina May und Johanna Orthen

Little Sunnys                                      Sandra Klie und Dorothea Kloschak

Xtreme                                               Eva Loh, Katharina May, Anna Lena Klinger

Unique und Devotion                         Eva Loh

Leider beendeten alle Ballett-Gruppen ihr Training beim Tanzkreis, da Anne-Marie den Tanzkreis als Trainerin verließ. Sinja May pausiert aktuell als Trainerin ausbildungsbedingt, setzt aber bald wieder ein.

Paartanz Erwachsene,
dienstags- und freitags-Gruppe         Petra Meyer-Ponstein
und Techniktraining Standard                      

Alle unsere Tanzgruppen repräsentieren die Abteilung sehr erfolgreich das ganze Jahr über die Ortsgrenzen hinaus. Wir danken allen Trainerinnen, Vorstandsmitgliedern, dem Presseteam, allen Tänzerinnen und Tänzern für die reibungslose Zusammenarbeit, die zahlreichen Arbeitseinsätze und für ein unglaubliches Jahr 2017.

Wir haben uns für 2017 hohe Ziele gesetzt und uns selbst übertroffen. 2018 erwartet uns unser Jubiläumsjahr „30 Jahre Tanzkreis“ und das möchten wir im Herbst groß mit einem Ballwochenende feiern. Außerdem startet Devotion in der Verbandsliga und wir drücken die Daumen für die Trainerin und Tänzerinnen, dass sie ihre Ziele erreichen. Wir hoffen sehr, wir können weiterhin auf die Hilfe und Unterstützung unserer Mitglieder, der Eltern, des Trainerteams und des SKV-Hauptvorstandes bauen. Wir können unsere aktuelle, hervorragende Position manchmal kaum glauben und wir wissen ganz genau, dass wir das alles ohne all unsere Helferinnen und Helfer nicht schaffen würden. Daher ein riesengroßes Dankeschön für 2017 und auf ein weiteres erfolgreiches Jahr 2018!

Dankeschön

Strahlende Gesichter bei der Verleihung der Abzeichen

Am 12.11.2017 fand in diesem Jahr der 3. Kinderball des Tanzkreises 1988 in der SKV Büttelborn statt.
Wie auch im vergangenen Jahr lockte die Zusammenstellung aus Mitmachtänzen und Tanzauftritten und das köstliche Angebot der Kuchentheke viele Besucher ins Volkshaus. Mit über 200 erwarteten Gästen unserer eignen Tanzkinder und einigen Besuchern des TV Büttelborns, konnten unsere Tanzgruppen vor einem voll besetzten Saal tanzen.
Nachdem die Tanzfläche mit dem allseits bekannten „1,2,3 im Sauseschritt“ von den Kindern eröffnet wurde startete der Kinderball mit dem Auftritt der Tanzkrümel. Deren Auftritt sorgte nicht nur aufgrund des lustigen Liedtextes bei den Krümeln für Kichereien und Lacher, sondern steckte auch das Publikum an.
Es folgte ein Auftritt des befreundeten TV Büttelborns, die das Programm auch in diesem Jahr bereicherten. Die Gruppe „Lubeautinary“ zeigte in glitzernden Kleidern den erfolgreichen Turniertanz aus der Saison 2017. Auch die zweite Jazz-Gruppe des TV Büttelborn, „Beauzarre“ brachte das Publikum zum Mitklatschen mit ihrem Turniertanz der letzten Saison.

Die Tanzzwerge präsentierten auch einen Teil ihres neuen Tanzes, den sie für die kommende Saison einüben und die jüngste Turniergruppe Fascination glänzte mit einem Trainingstanz auf der Bühne.
Auch die beiden erfahrenen Turniergruppen durften natürlich nicht fehlen. So zeigte Melodie einen Mix aus Trainingstanz und dem Ausschnitt der neuen Choreografie, während die Little Sunnys dem Publikum ein paar Eindrücke zu ihrem Tanz in der kommenden Saison präsentierten.
Zwischen all diesen stimmungsvollen Auftritten waren alle Kinder im Saal eingeladen auf die Bühne zu kommen und bei verschiedenen Mitmachtänzen das Tanzbein zu schwingen. Dabei wurden auch ein paar Elternteile beim Mittanzen beobachtet und auch eine kleine Polonaise auf der Bühne gestartet.
Die Auftritte des Kinderballs waren eigentlich nur das Rahmenprogramm für das eigentliche Highlight des Nachmittags. Alle Tanzkreisgruppen erhielten nach ihren Auftritten unter Applaus und Würdigung des Publikums ihre, bereits im September bestandene Abzeichen des Deutschen Tanzsportverbandes. Über 90 Abzeichen von dem kleinen und großen Tanzsternchen, Bronze, Silber, Gold und Gold Wiederholung wurden an die Tänzerinnen und Tänzer, sowie der Gruppe Xtreme, die an diesem Nachmittag zur Unterstützung an der Kuchentheke und an den Bühnenaufgängen dabei waren, verliehen.
Es wurde viel gelacht, getanzt und dazwischen auch das ein oder andere Stück Kuchen genossen. Für die passenden Getränke sorgte dabei das Team des Restaurant Split.

Das Ende wurde von der Moderatorin Eva Loh um 17 Uhr mit einem letzten gemeinsamen Tanz auf der Bühne, der Version des Klassikers „Macarena“ eingeläutet.
Wir danken allen Trainerinnen und Helfern, einem wunderbaren Publikum im Saal und den gut gelaunten Kindern auf der Bühne für einen rundum gelungenen 3. Kinderball!

20171112 Kinderball 2017 1  20171112 Kinderball 2017 2  20171112 Kinderball 2017 3  20171112 Kinderball 2017 4 20171112 Kinderball 2017 5

28062017 devotion tunier004Am Sonntag den 25.06. endete für Devotion vom SKV Büttelborn die erste Ligasaison in der Landesliga Süd/Ost 1. Die 9 Tänzerinnen und ihre zahlreichen Fans reisten schon früh morgens nach Marburg, wo es zum letzten Mal auf die Tanzfläche ging.

In der Vorrunde starteten sie mit einer starken Darbietung, so dass schon über einen durchaus möglichen Aufstieg spekuliert wurde. Nach einer ebenfalls starken Finalrunde ging das große Zittern los.

„Welchen Platz erreichen wir? Wer landet vor uns? Wer hinter uns? Ist es noch möglich aufzusteigen? Wollen wir denn überhaupt aufsteigen?“ - All diese Fragen schwirrten den Mädels im Kopf herum.

Mit der letztendlichen Wertung wurden diese beantwortet und die 9 waren mehr als zufrieden.

Nach der Siegerehrung und dem 4. Platz des Turniers, waren alle Mädels besonders stolz darauf, ihre erste Ligasaison mit dem 3. Tabellenplatz abgeschlossen zu haben. Damit hätte niemand gerechnet, gerade weil das Ziel für die allererste Saison der Mädels „Nicht immer auf dem letzten Platz landen“ lautete.

Mit diesem Ergebnis können sie stolz auf eine gelungene Saison zurückblicken.

Bedanken möchte die Gruppe sich bei den treuen Fans, die zu den Turnieren gekommen sind, egal wie weit weg diese waren und bei ihrer Trainerin Eva, die viel Leidenschaft in die Gruppe gesteckt hat, auch wenn das sicherlich in manchen Momenten schwierig war.

Damit es nächstes Jahr genauso erfolgreich weitergehen kann, wird Verstärkung gesucht: Am 24. und 31. August lädt Devotion zum Probetraining in der Sporthalle Klein-Gerau ein. Hierzu sind alle Tänzerinnen eingeladen, die sich gerne weiterentwickeln möchten, oder bereits Erfahrungen im JMD-Bereich sammeln konnten. Tänzerische Vorerfahrungen sind dabei natürlich gern gesehen.

Devotion-Ende e...
Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison
Devotion-Ende e...
Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison
Devotion-Ende e...
Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison
Devotion-Ende e...
Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison
Devotion-Ende e...
Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison Devotion-Ende einer Aufrgegenden Saison

20171201 DKMS MathildaWillLebenEine unserer Tanzmäuse - Mathilda - hat Leukämie. Und das schon zum zweiten Mal! Sie hatte sich erst vor wenigen Monaten von der ersten Erkrankung erholt. Doch jetzt ist der Blutkrebs zurückgekehrt. Ihr kann nur noch eine Stammzelltransplantation helfen.

Dafür wird eine Registrierungsaktion organisiert. Diese findet am 20. Dezember von 15 bis 20 Uhr in der Stadthalle Groß-Gerau statt. Bei dieser Hilfsaktion können sich alle zwischen 17 und 55 Jahren registrieren lassen. Sollte ein 17-jähriger Spender in Frage kommen, darf er mit Zustimmung seiner Eltern spenden. Für die Registrierung werden Speichelproben bzw. Mundraumabstriche mittels Wattestäbchen (3 Stück) entnommen. Diese Abstriche führt der Freiwillige selber durch. Der zeitliche Aufwand für die Registrierung wird ca. 15 Minuten in Anspruch nehmen. Die Wartezeit kann natürlich je nach Andrang variieren.

Neben der Bereitschaft zur Registrierung wird dringend folgende Hilfe benötigt:

  • Personelle Unterstützung bei der Registrierungsaktion
    Es werden für den Mittwoch ca. 60 – 70 Helfer benötigt.
    • 10 Helfer für den Aufbau ab 12:00 Uhr
    • 30 Schreiber in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr
      Sie begleiten die Registrierungswilligen, machen die Datenaufnahme und kontrollieren die Durchführung der Abstriche.
    • 4 Helfer für die Zwischenkontrolle in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr
      Sie kontrollieren die ordnungsgemäße Verpackung der Wattestäbchen und die Korrektheit der Registrierungsbögen.
    • 6 Helfer für die Endkontrolle in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr
      Sie kontrollieren ebenfalls die Verpackung sowie die Bögen. Zusätzlich fragen Sie die Spendenbereitschaft ab.
    • 10 Helfer als Reserve für krankheitsbedingte Ausfälle.
    • 8 – 10 Helfer für Essen und Trinken in der Zeit von 12:00 bis 21:00 Uhr
      Kuchen und Getränkespende sind genügend vorhanden. Es geht hauptsächlich um die Helfer.
    • 10 Helfer für den Abbau in der Zeit von 20:30 bis 22:00 Uhr

Wer helfen möchte und kann, auch wenn er nicht den ganzen Tag, sondern erst ab einer bestimmten Uhrzeit oder nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit kann, meldet sich bitte direkt bei Manuela Kara. Sie koordiniert alle Helfer und kann auch für kürzere Schichten einteilen. Sie oder ihre Mailbox ist unter folgender Nummer erreichbar: +49 176 30148614.

 

Auch Geldspenden helfen Leben retten!

Jede Registrierung kostet die DKMS 35 Euro.

Bitte unterstütze uns:

Sparkasse Darmstadt

IBAN DE85 5085 0150 0000 7538 58

Verwendungszweck: Mathilda

20171201 DKMS MathildaWillLeben flyer

Siegerehrung Jazz- und Modern Dance TunierAm Sonntag den 18. Juni begann um 11 Uhr das erste Jazz- und Modern Dance Turnier des Tanzkreises der SKV Büttelborn.

Bereits am Abend zuvor begannen die Tänzer, Trainer und Helfer alles aufzubauen und vorzubereiten. Die Tanzfläche wurde abgegrenzt und alles für die Versorgung der Besucher vorbereitet.

Am Tuniertag trafen sich die eigenen Gruppen bereits ab 7 Uhr in der Halle um die letzten Kleinigkeiten zu erledigen. Trotz des tollen Wetters und des Hessentags, war die Halle restlos voll mit Besuchern und platzte fast aus allen Nähten. Neben den knapp 400 Tänzerinnen und Tänzern waren auch einige Fans der angetretenen Gruppen angereist. Nach der Eröffnung durch unser Moderatorenrteam Sandra Klie und Rüdiger Westermann startete das Turnier mit den Kategorien Minis 1 & 2.,

Das Turnier wurde von unserer eigenen Gruppe Fascination eröffnet und auch die Gruppen Melodie und Little Sunnys starteten in den ersten beiden Kategorien. Melodie konnte dabei den 2. Platz ertanzen, Faszination erhielt Platz 3. Die Little Sunnys erreichten mit ihrer tollen Choreografie den 4. Platz in der Kategorie Minis 2.

Versorgt wurden die Turniergäste an der Kuchentheke des Tanzkreises, sowie mit Getränken der Handballabteilung und Grillgut der Fußballabteilung. Auch eine Hüpfburg und ein Eiswagen sorgten für das Wohlbefinden der Zuschauer.

In Kinder 1 startete die neu formierte Gruppe Xtreme, die sich in ihrer ersten Turnierteilnahme einen tollen 5. Platz ertanzten. Bei den Aktiven erreichte die Gruppe Unique einen herausragenden 2. Platz.

Bis zum Ende war die Halle voll mit Zuschauern und die Atmosphäre war trotz Hitze stets blendend.

Der Tanzkreis bedankt sich hiermit nochmals herzlich bei allen Helfern, die bei Auf- und Abbau geholfen haben und für die Unterstützung aus den anderen Abteilungen. Auch bedanken wir uns für die musikalische Begleitung von Kai Fischer. Das wichtigste für so ein Turnier sind natürlich die Zuschauer, Tänzer und Wertungsrichter. Auch bei euch bedanken wir uns herzlich für das zahlreiche Erscheinen. Ohne all diese Akteure wäre ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen!

Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier
Erstes Jazz- un...
Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier Erstes Jazz- und Modern Dance Tunier

Neuigkeiten aus unseren Abteilungen

Unsere aktiven Fußballer startet mit gemischten Gefühlen in ...
Blamage im letzten Testspiel! VfR Groß-Gerau - SKV Büttelborn 6:1(3:1) Im letzten Testspiel vor der...
Sonderkurse an den Wochenenden im März bei der SKV Büttelbor...
Wer die Fastenzeit nutzen will um dem Bewegungsmangel der letzten Wochen entgegenzuwirken, für den ...
Neuer Jumping soft Kurs bei der SKV Büttelborn
Jumping soft ist ein effektives und gelenkschonendes Ausdauertraining auf dem Minitrampolin mit mod...
Auf Augenhöhe mit dem Verbandsligisten!
SKV Büttelborn – FC Bensheim 2:3(1:2) In einem weiteren Testspiel am vergangenen Samstag präsentier...
Zwei Niederlagen im Doppeltest!
SKV Büttelborn – Viktoria Urberach 0:3(0:2) In der wegen Schneefalls von Sonntag auf Dienstag, den ...
Neue Qigong Kurse bei der SKV Büttelborn
Am Donnerstag, 8. Februar, gehen zwei neue Kurse unter dem Namen „Chinesisches Qigong für die Gesun...
Sonderkurse am Wochenende im Februar
Auch die Narren brauchen sportliche Bewegung. Deshalb gibt es auch im Februar wieder Sonderkursen a...
Licht und Schatten bei den ersten Testspielen!
SG Arheilgen – SKV Büttelborn 2:0(0:0) Der erste Test der SKV am 24.01.2018 beim Tabellenvierten de...
Jahreshauptversammlung 2018 Bericht des Präsidiums, der Sportwartin, Jugendwartin und des Redaktion...
Weitere Neuigkeiten anzeigen

Unsere Partner