Als Cross Training wird das parallele oder abwechselnde Trainieren unterschiedlicher Sportarten bezeichnet. Dies geschieht mit dem Ziel, dass sich die Sportarten beim Training der konditionellen Fähigkeiten gegenseitig ergänzen und dadurch eine möglichst vielschichtige Grundlage geschaffen wird. Inhalt der Kursstunde sind sowohl athletische als auch funktionale Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder mit einfachen Trainingsgeräten (Medizinball, Turnkasten, Langhantelstange, Springseil, Klimmzugstange und Kettle Bell). Neben Kraft und Ausdauer werden vor allem auch Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit trainiert. Dieses extrem herausfordernde Trainingsprogramm, das den ambitionierten Sportler mit Sicherheit an seine Leistungsgrenze bringt, setzt Grundkenntnisse des Fitnesstrainings voraus.

Kursdetails

Wann? Trainer Raum 
samstags 10:00 – 11:00 Uhr Benedikt Spiegelsaal 2
Menü
X